Aktionsidee:Fair-Trade Pausen

Das schmeckt der Welt: Willkommen am Schokoladenbrunnen “Tutti Frutti”!

Fair-Trade-Pause an der Marienschule Opladen, © Becker | Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln

Die Idee

Mut ist, nicht billig einzukaufen, wofür andere teuer bezahlen: Viele Konsumgüter werden auf Kosten von fehlendem Arbeitsschutz, ausbeutenden Löhnen oder gesundheitlicher Belastung der Arbeitenden produziert. Das ist auch bei vielen Lebensmitteln der Fall…
In dieser 15-Minuten-Pausenaktion gehen von daher nur fair gehandelte Schokolade und fair gehandeltes oder regional angebautes Obst eine einmalig süße Beziehung ein!

Lest hier den Erlebnisbericht von Johanna Ohlig und Daniel Markus Wowra!

ÜBRIGENS

Wie so eine Fair-Trade-Pause mit leckeren Schoki-Bananen aussieht, kannst du hier im Clip zur Pausenaktion anschauen!

Die Durchführung

Fair gehandelte Produkte können jede Pause zu echt fairen 15 Minuten werden lassen. Für eure Pausenaktion findet ihr mit einem “Schokoladenbrunnen Tutti Frutti” ganz sicher nur zufriedene Mitschülerinnen und Mitschüler.

Vorbereitung:
Kauft im Eine-Welt-Laden, im fairen Supermarkt oder online im www.gepa-shop.de ausreichend fair gehandelte Schokolade. Besorgt euch dann noch regional angebautes Obst – das können Äpfel, Birnen oder im Sommer Erdbeeren sein – oder fair gehandelte Bananen. Hängt Plakate aus, die auf eure faire (!) Pause aufmerksam machen. Informiert dort auch am besten schon über das Projekt eurer Wahl, das ihr mit eurer Pausenaktion unterstützen wollt, sodass eure Freunde und auch das Lehrerkollegium ihre Spendengelder mitbringen können.

Am Aktionstag:
Dann kann es auch schon losgehen: Erhitzt die Schokolade an eurem Aktionsstand in einem (oder mehreren) Schokobrunnen oder in Kochtöpfen auf mobilen Herdplatten und reiht das kleingeschnittene Obst auf Holzspieße – zieht es dann durch die heiße Schokolade!
Zum Dahinschmelzen gut: Wenn die Schokolade abkühlt, bildet sie eine unwiderstehliche Hülle um das saftige Obst…
Gebt diese süßen Schoko-Obst-Spieße dann gegen eine Spende für das Hilfsprojekt eurer Wahl ab!

Nachbereitung:
Am nächsten Tag gibt’s dann ein Dankeschön-Plakat, auf dem ihr die Gesamtspendensumme nennt und so zu weiteren kreativen Pausenaktionen motiviert!

Hier findet ihr viele Hintergrundinfos und weitere Ideen rund um den Fairen Handel!

button_naechste_aktionsideebutton_vorherige_aktionsidee

9_schritte_button_aktion_01